All Posts By

Anita Richter

Weihnachtsgrüße an …

By | News

…. unsere Familien für die wir auch in den nächsten Tagen wie gewohnt erreichbar sein und da sein werden , wann immer wir gebraucht werden.

Dennoch hoffen wir,
dass es in all´unseren Familien möglich sein wird einige ruhige und besinnliche Stunden und Tage mit Ihren Kindern verbringen zu können.

…unsere Kooperationspartnern und ein herzliches Danke für das intensive Miteinander im vergangenen Jahr.

Ohne dieses Miteinander könnte eine Versorgung Hand in Hand für unsere Familien nicht so adäquat geleistet werden.

…unsere Förderer und Spender.

An dieser Stelle nochmal Danke sagen für die Spendenbereitschaft im Jahr 2019 ohne Ihre Hilfe wäre unsere Arbeit nicht so möglich wie wir sie insgesamt leisten können.

By | News

„Hilf mir, wenn ich traurig bin“

5. Forum für pädiatrische Palliativ- und Hospizversorgung in Südhessen

Wie trauern Kinder? Wie können Erwachsene Kinder in ihrer Trauer begleiten?

Diesen Fragen widmete sich das Forum für pädiatrische Palliativ- und Hospizversorgung in Südhessen am 04.12.2019 im Deutschen Filmmuseum in Frankfurt.

Familientrauerbegleiterin Mechthild Schroeter-Rupieper referierte zum Thema „Hilf mir, wenn ich traurig bin – mit Kindern über Abschied, Tod und Trauer sprechen“ und gab einen Überblick über Methoden und Möglichkeiten, wie man mit Kindern und Jugendlichen darüber ins Gespräch kommen kann. Schroeter-Rupieper ist Gründerin der Familientrauerbegleitung in Deutschland, begleitet Trauernde in Gruppen und Familien in ihrem Institut Lavia in Gelsenkirchen und schreibt Bücher über den Umgang mit Trauer für Pädagogen sowie Familien.

Neben dem Fachvortrag, gab es die Möglichkeit, sich über regionale Angebote rund um die Themen Trauer, Tod und Sterben bei Kindern und Jugendlichen zu informieren und auszutauschen. So stellten unter anderem das Kinderbüro Frankfurt ihr Medienpaket „Können Engel fliegen“ vor und das Würdezentrum Frankfurt a.M. das Projekt „Letzte Hilfe für Kids“. Weitere Informationsstände gaben Einblicke in die Schulprojekte „Die Sache mit dem Sterben – warum es zum Leben gehört“ (HPVH) und „Hospiz macht Schule“. Zudem organisiert die Buchhandlung Erhardt & Kotitschke einen Büchertisch mit vielfältiger Literatur zum Thema.

Das Forum für pädiatrische Palliativ- und Hospizversorgung in Südhessen fand zum fünften Mal statt und wird von dem Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdiensten Darmstadt (Malteser), Wiesbaden (Bärenherz), Frankfurt/Rhein-Main und dem KinderPalliativTeam Südhessen organisiert.

 

 

Gospelkonzert Soundwerk

By | News

Am 06.12. und 07.12. fand das Gospelkonzert Soundwerk statt.
Ein ausverkauftes Haus , klasse Chor auf hohem Niveau!

Insbesondere die moderne Interpretation auch älterer Choräle

war begeisternd und für jeden war etwas dabei.
Wir sagen herzlichen Dank!